Gesund Sitzen

Mit Aktivstühlen und 3D Hockern macht Dein Rücken beim Sitzen Sport!

Wer lange am Computer oder am Schreibtisch sitzt, kennt wahrscheinlich die Steifheit und Verspannungen, die sich früher oder später im oberen Rücken bemerkbar machen. Eine Zeitlang kann man damit leben, aber nicht selten führen die Verhärtungen im Nacken-Schulter Bereich zu Kopfschmerzen, Energieloch und Verspannungen in den Armen oder im ganzen Rücken. Klar, Bewegungsmangel und ständiges Sitzen – nicht  selten in falscher Sitzhaltung – sind nicht förderlich für ein gutes Körpergefühl. Und nicht nur der Körper leidet, sondern auch der Geist. Ohne Bewegung wird unser Gehirn nicht ausreichend mit Sauerstoff und wichtigen Nährstoffen versorgt, seine Leistungsfähigkeit nimmt ab, der Mensch wird müde. (Unbedingt bei schulpflichtigen Kindern beachten!) „Sitzen macht dumm!“, habe ich kürzlich gelesen – ich stimme zu. Aber was ist die Lösung, wenn man für die Schule oder die Arbeit viel sitzen muss?
Bewegungspausen und regelmässiges Aufstehen in der Arbeit sind natürlich die ersten Massnahmen. Ein neuer Ansatz für mehr Beweglichkeit während des Sitzens sind die sogenannten aktiven oder 3D Bürostühle, die die natürlichen Bewegungsimpulse des Sitzenden permanent fördern. Es gibt verschiedene Hersteller und Modelle (google mal ‚Swooper‘ oder ‚Aeris‘), alle basieren aber auf dem gleichen Prinzip: eine leichte instabile, federnde, schwingende Sitzfläche, die den Körper zwingt, sich ständig mit Mikrobewegungen anzupassen. Aktives, dynamisches Sitzen richtet die Wirbelsäule auf, stärkt Bauch und Rückenmuskulatur und fördert das Gleichgewicht. Durch die permanenten, sanften Bewegungen wird verhindert, dass die Bandscheiben über längere Zeit einseitigem Druck ausgesetzt sind. Optimal ist es, wenn der Stuhl Bewegungen in alle Richtungen ermöglicht. Sitzen auf einem grossen Gymnastikball oder ein luftgefülltes Sitzkissen auf den existierenden Bürostuhl zu legen, ist eine günstigere Alternative. Auch sehr für Jugendliche empfehlenswert, die mehrere Stunden am Pult lernen müssen!